Wenn bei einer Frau eine Schwangerschaft vorliegt, ist es wichtig, dass sich diese über alle Möglichen Gefahren bewusst ist. Denn das Wohl des Kindes sollte ab dem ersten Tag der Schwangerschaft an erster Stelle stehen. Natürlich ist es im Allgemeinen bekannt, dass Rauchen und Alkohol absolut tabu sein sollten. Doch dass Schwangere es zudem vermeiden sollten in hochhackigen Abendschuhen zu gehen, ist vielen weniger bekannt. Doch Abendschuhe sind nicht die richtige Wahl für Schwangere Frauen. Wobei man allerdings sagen muss, dass in den ersten Schwangerschaftswochen- und Monaten keine Folgen auf die Schwangerschaft bestehen, wenn die Frauen höhere Abendschuhe tragen.

Doch bei einer fortgeschrittenen Schwangerschaft sollten die betroffenen Frauen bevorzugt flache Gesundheitsschuhe tragen. Auch bestimmte Gerichte sind nur noch mit Vorsicht zu genießen, wenn Sie schwanger sind. Doch die größte Gefahr für Mutter und Kind sind in Medikamenten versteckt. Jeder kennt die verheerenden Auswirkungen des ehemaligen Schlafmedikamentes Namens Kontagan. Es können niemals 100%ig alle Nebenwirkungen ausgeschlossen werden. Deshalb sollten Sie in Ihrer Schwangerschaft möglichst gesund leben und somit Medikamente erst gar nicht benötigen.

Auch enthalten vor allem Hustenmittel oft Alkohol oder andere schädliche Stoffe. Darum achten Sie stets auf Ihre Gesundheit und vermeiden Sie den Gebrauch von zweifelhaften Mitteln. In der Regel können die alten Hausmittelchen von der Großmutter wahre Wunder bewirken. Darum denken Sie zuerst an das Wohl des ungeborenen Kindes. Überlegen Sie sich, wie stark Sie wirklich erkältet sind oder wie groß Ihr Leiden ist.

Auf der anderen Seite dürfen Sie selbstverständlich nicht starke Schmerzen aushalten nur aus Sorge um Ihr Kind. Deshalb ist es im Zweifelsfall immer Ratsam die Meinung eines qualifizierten Arztes zu befolgen. Dieser kann die Schwere Ihrer Erkrankung einschätzen und weiß welche Mittel unbedenklich zu verwenden sind. Deshalb ist es wichtig, dass Sie dem behandelnden Arzt vertrauen und sich wohl bei ihm fühlen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.