babybauch
Redet man mit werdenden Müttern, so wird einem wohl schnell bewusst, welche Vielfalt von Beschwerden während einer Schwangerschaft auftreten können. Jede Frau verlebt die Schwangerschaft anders und hat mit verschiedenen Dingen zu kämpfen. Zu den häufigsten Beschwerden der werdenden Mütter zählen jedoch Rückenschmerzen. Vor allem im letzten Drittel der Schwangerschaft, wenn bereits ein deutlich größerer Bauch zu sehen ist, haben viele Frauen verstärkt Rückenprobleme.

Doch was kann man dagegen tun? In der Regel sollte man nicht verzweifeln, denn es gibt viele verschiedene Dinge, die man dafür tun kann, damit eine Verbesserung der Rückenschmerzen zu spüren ist. Zum einen wird empfohlen, eine regelmäßige Rückengymnastik durchzuführen. Auf der einen Seite müssen die Rückenmuskeln gestärkt werden, auf der anderen Seite müssen sie auch gedehnt werden. Aus diesem Grund ist ein leichtes Krafttraining mit anschließenden Entspannungsübungen zu empfehlen.

Da beim Krafttraining während der Schwangerschaft höchste Vorsicht herrschen muss, sei es ratsam die Wiederholungen im Fitnessstudio lieber höher zu gestalten und das Gewicht ziemlich niedrig zu halten. Wer allerdings wenig Erfahrung im Bereich Krafttraining hat, der sollte sich von einem erfahrenen Trainer die entsprechenden Übungen zeigen lassen, sodass man sich sicher sein kann, sie auch richtig auszuführen.

Neben dem Sport und der Gymnastik ist eine richtige Sitzhaltung das A und O, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Auf die Sitzhaltung sollte nicht nur am Schreibische geachtet werden, sondern gerade auch beim entspannten Sitzen auf der Couch. Mittlerweile gibt es Sessel die speziell auf die Bedürfnisse von Menschen angepasst sind, die mit Rückenschmerzen zu kämpfen haben. Diese entlasten die Wirbelsäule und sorgen somit für eine gesunde Sitzhaltung.

Natürlich sind diese Sessel nicht speziell für schwangere Frauen zugeschnitten, was bedeutet, dass auch andere Familienmitglieder von den Rücken freundlichen Möbeln Gebrauch machen können. Beachtet man diese Tipps und Tricks, so kann man die Rückenschmerzen erheblich reduzieren.

Bild: IchSelbst!  / pixelio.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.