Jede Frau, die schon ein Kind zur Welt gebracht hat, kennt die Problemchen, die die Veränderungen des Körpers während dieser Zeit mit sich bringen. Das Gewebe des Körpers der werdenden Mutter wird stark strapaziert und das in vielen Bereichen. Da sind zum einen die Beine. Durch Wassereinlagerungen können die Beine anschwellen. Beim Abschwellen muss man die Haut massieren und eincremen, damit sie sich wieder geschmeidig und straff anfühlt und auch so aussieht. Dann sind da die Brüste. Manch eine Frau ist geradezu erstaunt über die Fülle und Größe, die sie erreichen können durch den Milcheinschuss. Nach der Zeit des Stillens sind sie dann meist kleiner und schlaffer als vor der Zeit der Schwangerschaft. Hier kann konsequentes Training und eventuell auch eine OP zum Brustaufbau helfen. Eine große Problemzone kann der Bauch sein.

Weiterlesen